Italiens Wirtschaft stagniert

ROM (awp international) - Die Wirtschaft Italiens ist im zweiten Quartal zur Überraschung von Experten nicht gewachsen. Wie das Statistikamt Istat am Freitag mitteilte, stagnierte das Bruttoinlandsprodukt (BIP) im Vergleich zum Vorquartal. Analysten hatten im Mittel einen Zuwachs um 0,2 Prozent erwartet. Im Vergleich zum Vorjahresquartal stieg das BIP um 0,7 Prozent. Das lag unterhalb der Erwartungen von 0,8 Prozent./bgf/jkr/stb
12.08.2016 10:24

(AWP)