Japans Industrieproduktion im Mai gesunken - Erholung erwartet

Japans Industrieproduktion ist im Mai wegen der Corona-Pandemie deutlich gesunken. Der Ausstoss im Vergleich zum Vormonat um 8,4 Prozent zurück, wie die Regierung am Dienstag auf Basis vorläufiger Daten mitteilte. Der Rückgang fiel damit höher aus, als Experten erwartet hatten. Im April war die Industrieproduktion in der drittgrössten Volkswirtschaft der Welt angesichts der globalen Corona-Pandemie um revidiert 9,8 Prozent geschrumpft. Für Juni und Juli rechnet die Regierung jedoch wieder mit einer Erholung. So dürfte die Produktion im Juni um 5,7 Prozent und im Juli um 9,2 Prozent steigen. Die Arbeitslosenquote stieg derweil im Mai von 2,6 auf 2,9 Prozent. Japan war im ersten Quartal so wie Deutschland in die Rezession gefallen./ln/DP/zb
30.06.2020 06:36

(AWP)