Japans Konsumentenpreise sinken den siebten Monat in Folge

Tokio (awp/sda/reu) - Die Verbraucherpreise in Japan sind im September erneut gefallen. Wie die Regierung in Tokio am Freitag mitteilte, sank die Kernrate wie von Experten erwartet um 0,5 Prozent und damit den siebten Monat in Folge.
28.10.2016 06:33

Zudem sanken die Ausgaben der Privathaushalte um 2,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Bank von Japan versucht, möglichst bald eine Inflationsrate von zwei Prozent zu erreichen und die Gefahr einer Deflation - eines für die Wirtschaft schädlichen Preisverfalls auf breiter Front - zu bannen.

(AWP)