Kanadische Notenbank hebt Leitzins erstmals seit 2010 an

Die kanadische Notenbank hat ihren Leitzins erstmals seit 2010 angehoben. Der Leitzins steige um 0,25 Prozentpunkte auf 0,75 Prozent, teilte die Bank of Canada am Mittwoch in Ottawa mit. Diese Entscheidung war an den Finanzmärkten erwartet worden.
12.07.2017 16:15

In Kanada ist zwar die Inflation zuletzt gesunken, was eigentlich gegen eine straffere Geldpolitik spricht. Die Ursache für die schwächere Inflation liege jedoch vor allem in temporären Gründen, begründete die Notenbank ihre Entscheidung. Die jüngste Beschleunigung des Wirtschaftswachstum werde die verbliebene Unterauslastung der Wirtschaft bis zum Jahresende beenden./jsl/jkr/mis

(AWP)