Konsumentenpreise steigen im September leicht - Jahresteuerung bei -0,2%

Neuenburg (awp) - Der Landesindex der Konsumentenpreise (CPI) ist im September 2016 im Vergleich zum Vormonat um 0,1% auf einen Stand von 100,2 Punkten gestiegen. Innert Jahresfrist betrug die Teuerung damit -0,2%, wie das Bundesamt für Statistik am Donnerstag mitteilt.
06.10.2016 09:45

Die ausgewiesenen Werte liegen damit zumindest mit Blick auf die Monatsteuerung im Rahmen der Erwartungen: Die Prognosen der von AWP befragten Ökonomen lagen für den Monatswert bei +0,1% bis +0,2% und für den Jahreswert bei -0,1% bis +0,4%.

Der Anstieg des CPI gegenüber dem Vormonat seit hauptsächlich auf das Ende des Sommerverkaufs im Bekleidungssektor sowie auf höhere Preise für Erdölprodukte zurückzuführen. Weniger bezahlt wurde dagegen für Lebensmittel, Pauschalreisen ins Ausland, Hotelübernachtungen und Flugreisen.

cf/cp

(AWP)