Kreditvergabe in Euro-Zone legt weiter zu

Berlin (awp/sda/reu) - Die Kreditvergabe in der Euro-Zone zieht weiter an. Im August vergaben Banken im Währungsraum 1,9% mehr Kredite an Firmen als vor Jahresfrist, wie die Europäische Zentralbank (EZB) am Dienstag in Frankfurt mitteilte.
27.09.2016 10:17

Im Juli hatten sie ebenfalls 1,9% mehr Darlehen ausgegeben. Privathaushalte erhielten im August 1,8% mehr Kredite als vor einem Jahr.

Die Frankfurter Währungshüter fluten seit März 2015 das Finanzsystem über den Kauf von Staatsanleihen und anderen Wertpapieren mit Zentralbankgeld. Das Programm soll noch bis mindestens Ende März 2017 laufen und ist auf 1,74 Billionen Euro ausgelegt.

(AWP)