Neues Aparthotel beim Bahnhof Andermatt geplant

Beim Bahnhof Andermatt UR, gleich neben dem Polizeiposten, soll ein neues Aparthotel entstehen. Hinter dem Bauvorhaben steht ein Unternehmen aus dem Kanton Zug.
12.01.2019 11:32

Geplant ist ein Aparthotel mit Tiefgarage auf der 625 Quadratmeter grossen Parzelle gleich neben der Bahnlinie. Das geht aus dem Baugesuch hervor, das am Freitag im Urner "Amtsblatt" publiziert wurde.

Bauherrin des Projektes auf dem freistehenden Areal an der Turmmattstrasse ist demnach die Andermatt Immogroup AG, die bei der Swiss Immo Boutique AG in Baar angesiedelt ist.

Andermatt baut seit dem Engagement von Investor Samih Sawiris im Tourismusbereich stetig aus. Standen 2011 noch rund 840 Betten in der Hotellerie und in Ferienwohnungen zur Verfügung, dürften von 2017 bis 2022 gemäss einer Studie des Kantons rund 2200 zusätzliche Betten entstehen.

(AWP)