Ratingagentur Fitch stuft China trotz Risiken weiter mit "A+" ein

Hongkong (awp/sda/reu) - Die US-Ratingagentur Fitch hat ihre Einstufung für China bekräftigt. Das Land werde weiter mit "A+" bewertet, der Ausblick bleibe stabil, erklärte Fitch am Dienstag. Ein "A"-Rating ist das dritthöchste, das Fitch zu vergeben hat und liegt im begehrten Investment-Bereich.
22.11.2016 13:49

Die Agentur begründete ihre Entscheidung mit einer starken gesamtwirtschaftliche Entwicklung in der zweitgrössten Volkswirtschaft nach den USA. Gleichwohl gebe es Ungleichgewichte, die ein Risiko für die wirtschaftliche und finanzielle Stabilität darstellen könnten. Für das laufende Jahr erwartet die Agentur in China ein Wirtschaftswachstum von 6,7 Prozent und für das kommende Jahr von 6,4 Prozent.

(AWP)