Schweizer Detailhandel wächst in den ersten neun Monaten um 0,2%

Der Schweizer Detailhandel ist in den ersten neun Monaten des Jahres erstmals seit längerer Zeit wieder gewachsen. So stiegen die Umsätze gegenüber der Vorjahresperiode um 0,2% an, wie dem am Dienstag veröffentlichten GfK Markt Monitor zu entnehmen ist. Vor allem der September sei mit einem Plus von 5% klar überdurchschnittlich gewesen.
07.11.2017 13:27

Der Lebensmittelhandel stieg in der Berichtsperiode laut Studie um 0,1% an. Noch deutlicher war der Anstieg mit +0,6% im Non-Food Bereich. Bei den Teilmärkten im Non-Food-Segment hätten sich Sport- und Spielwaren mit einem Plus von 4,4% am besten entwickelt, heisst es. Auch im Do-It-yourself/Garten-Markt lagen die Umsätze über dem Vorjahr, während Fashion/Style ein leichtes Minus auswies.

Ausgewertet wurden die Zahlen der 40 grössten Schweizer Detailhändler. Diese erzielen rund 50% des gesamten Detailhandelsumsatzes. Nicht integriert ist der Fachhandel.

an/cp

(AWP)