Spanien: Inflation weniger geschwächt als erwartet

Die Inflation in Spanien hat sich im Juni etwas weniger als erwartet abgeschwächt. Einer am Donnerstag veröffentlichten ersten Schätzung des Statistikamts INE zufolge lagen die Verbraucherpreise nach europäischer Rechnung (HVPI) 1,6 Prozent höher als vor einem Jahr. Im Mai hatte die Teuerung noch bei 2,0 Prozent gelegen. Im Monatsvergleich stagnierten die Verbraucherpreise im Juni. Der Euro profitierte von den Zahlen und stieg auf ein neues 12-Monats-Hoch./tos/das
29.06.2017 09:30

(AWP)