Spanien: Preisauftrieb schwächt sich deutlich ab

In Spanien hat sich der allgemeine Preisauftrieb im Mai deutlich abgeschwächt. Die nach europäischer Methode berechneten Verbraucherpreise (HVPI) stiegen zum Vorjahresmonat um 2,0 Prozent, wie das Statistikamt INE am Dienstag in einer ersten Schätzung mitteilte. Im April hatte die Jahresrate noch 2,6 Prozent betragen. Analysten hatten aktuell eine Inflationsrate von 2,1 Prozent erwartet./bgf/jkr/fbr
30.05.2017 09:15

(AWP)