Spanien: Rückgang der Verbraucherpreise verstärkt sich wieder

In Spanien hat sich der Rückgang der Verbraucherpreise im Juli wie erwartet verstärkt. Im Jahresvergleich sei das nach europäischem Standard berechnete Preisniveau (HVPI) um 0,7 Prozent gefallen, teilte das Statistikamt INE am Donnerstag in Madrid nach einer zweiten Schätzung mit. Die Behörde bestätigte damit wie von Analysten erwartet einer erste Erhebung. Im Juni war das Preisniveau um 0,3 Prozent im Jahresvergleich gefallen und im Mai um 0,9 Prozent.
13.08.2020 09:39

Seit April und damit seit dem vorläufigen Höhepunkt der Corona-Krise gehen die Verbraucherpreise in Spanien im Jahresvergleich zurück. Das Land zählt zu den Staaten in Europa, die von der Pandemie besonders stark getroffen wurden.

Gegenüber dem Vormonat meldete das Statistikamt für Juli einen Rückgang der Verbraucherpreise um 1,6 Prozent. Auch in dieser Betrachtung wurde die erste Schätzung bestätigt./jkr/jha/

(AWP)