Spaniens Wirtschaft wächst stärker als gedacht

MADRID (awp international) - Die ohnehin stark wachsende Volkswirtschaft Spaniens hat im zweiten Quartal noch deutlicher expandiert als zunächst gedacht. Wie das Statistikamt INE am Donnerstag mitteilte, wuchs die Wirtschaftsleistung (BIP) im zweiten Quartal um 0,8 Prozent zum Vorquartal. In einer ersten Schätzung war eine Rate von 0,7 Prozent ermittelt worden. Im Euroraum wird Spanien beim Wirtschaftswachstum nur von der Slowakei übertroffen. Hier wuchs die Wirtschaft von April bis Juni um 0,9 Prozent.
25.08.2016 09:41

Den Angaben zufolge stand das spanische Wachstum auf breitem Fundament. Getragen wurde es durch die Investitionen der Unternehmen und die Ausfuhren, die beide deutlich anstiegen. Der Verbrauch der privaten Haushalte legte ebenfalls zu. Belastend wirkten dagegen die Staatsausgaben, die rückläufig waren./bgf/jkr/stb

(AWP)