Spanische Industrieproduktion steigt schwächer als erwartet

Die spanische Industrie hat ihre Produktion im April schwächer als erwartet gesteigert. Wie das nationale Statistikamt am Mittwoch mitteilte, legte die Herstellung im Vergleich zum März um 0,1 Prozent zu. Analysten hatten im Schnitt einen stärkeren Zuwachs um 0,4 Prozent erwartet.
07.06.2017 09:18

Der leichte Anstieg im April folgt einem Rückgang von revidiert 0,3 Prozent (zuvor minus 0,4 Prozent) im März. Im Vergleich zum Vorjahresmonat erhöhte sich die Produktion im April um 0,7 Prozent.

Belastet wurde die Produktion durch Rückgänge bei Investitionsgütern und Gebrauchsgütern. Gestützt wurde die Fertigung hingegen durch den Energiesektor, der nach einem Dämpfer im Vormonat im April wieder vergleichsweise deutlich zulegte./jkr/bgf/jha/

(AWP)