Stimmung der Dienstleister in Grossbritannien hellt sich überraschend stark auf

Die Stimmung britischer Dienstleister hat sich im Juli überraschend deutlich aufgehellt. Der entsprechende Einkaufsmanagerindex stieg um 0,4 Punkte auf 53,8 Zähler, wie das Forschungsinstitut IHS Markit am Donnerstag in London mitteilte. Volkswirte hatten nur einen Zuwachs auf 53,6 Punkte erwartet.
03.08.2017 10:57

Werte des Stimmungsindikators oberhalb von 50 Punkten signalisieren Wachstum, Werte darunter deuten auf eine Schrumpfung hin. Bereits am Dienstag hatte IHS Markit überraschend eine Stimmungsverbesserung bei den Einkaufsmanagern in der Industrie gemeldet.

Die jüngsten Stimmungsdaten liessen im dritten Quartal ein Wirtschaftswachstum von etwa 0,3 Prozent erwarten, sagte IHS Markit-Chefvolkswirt Chris Williamson. Grossbritannien bleibe damit weiter auf einem stabilen Wachstumskurs. Er bezeichnete das Tempo der Expansion allerdings als "schleppend". Grossbritannien hatte im März offiziell den Austritt aus der EU beantragt.

jkr/bgf/fbr

(AWP)