Stimmung in Italiens Wirtschaft so gut wie seit 2007 nicht mehr

Die Stimmung der italienischen Manager ist so gut wie seit rund zehn Jahren nicht mehr. Der Geschäftsklimaindex (IESI) stieg im Oktober um einen Punkt auf 109,1 Zähler, wie das Statistikamt Istat am Donnerstag in Rom mitteilte. Das ist der höchste Wert seit Juni 2007.
26.10.2017 10:50

Die Stimmung stieg in der Industrie, bei Detailhändlern und den Dienstleistern, während sie sich am Bau eintrübte. Auch das Konsumklima verbesserte sich: Dieses Barometer stieg im Oktober den fünften Monat in Folge und erreichte das höchste Niveau seit Januar 2016. Von Reuters befragte Ökonomen hatten hingegen mit einem Rückgang gerechnet.

Dank des rund laufenden Servicesektors hat die seit langem schwächelnde Konjunktur zwischen Südtirol und Sizilien laut der Notenbank in Rom im Sommer Fahrt aufgenommen: Sie schätzt, dass das Bruttoinlandprodukt (BIP) von Juli bis September um 0,5 Prozent zugelegt hat. Im zweiten Quartal wurden nur 0,3 Prozent erreicht. Die offiziellen BIP-Daten werden Mitte November vom Statistikamt Istat veröffentlicht.

(AWP)