Terrorgefahr und Syrien-Krieg dämpfen Konsumklima in Europa

NÜRNBERG (awp international) - Die anhaltende Terrorgefahr und der Krieg in Syrien trüben weiter die Verbraucherstimmung in weiten Teilen Europas. Auch Deutschland bleibt davon nicht unberührt. Zwischen Juli und Ende Oktober hat ausserdem der ungewisse Ausgang der US-Präsidentschaftswahlen im November die Kauflust vieler europäischer Verbraucher gebremst, berichtete das Marktforschungsunternehmen GfK in seiner europäischen Konsumklimastudie am Freitag.
14.10.2016 06:31

Der entsprechende Index sank von Juni bis Ende September von 13,1 auf 12,3 Punkte. Dagegen hätten sich die europäischen Verbraucher vom Schock des Brexit-Votums im Frühsommer inzwischen wieder etwas erholt./kts/DP/zb

(AWP)