Türkische Notenbank hebt Leitzins überraschend stark an

Die türkische Notenbank hat im Kampf gegen die Lira-Krise und die hohe Inflation in der Türkei ihren Leitzins überraschend stark angehoben. Der Zins für einwöchiges Notenbankgeld werde von 17,75 auf 24,00 Prozent erhöht, teilte die Zentralbank am Donnerstag in Ankara mit. Experten hatten zwar mit einer deutlichen Anhebung gerechnet. Die Erwartungen der meisten Analysten wurden aber nun noch übertroffen. Die türkische Lira legte nach der Entscheidung deutlich zu./tos/jkr/fba
13.09.2018 13:16

(AWP)