Tunesiens Wirtschaft wächst zu Jahresbeginn um über zwei Prozent

Im nordafrikanischen Tunesien ist die Wirtschaft zu Jahresbeginn so kräftig gewachsen wie seit zwei Jahren nicht. Das Bruttoinlandprodukt (BIP) legte im ersten Quartal um 2,1 Prozent im Vorjahresvergleich zu, wie das Statistikamt am Montag mitteilte.
16.05.2017 13:18

Die Regierung hofft für das Gesamtjahr auf ein Wirtschaftswachstum von 2,5 Prozent, wie Regierungschef Youssef Chahed Anfang März gesagt hatte.

Im Ursprungsland des Arabischen Frühlings haben seit Wochen soziale Protestbewegungen wieder starken Zulauf, insbesondere in abgelegenen Regionen wie Tatouine im Süden oder Kairouan im Landesinnern.

Das Wirtschaftswachstum war nach mehreren Anschlägen im Jahr 2014 eingebrochen, vor allem, weil Touristen ausgeblieben waren. 2015 wuchs das BIP insgesamt nur um 0,8 Prozent, im vergangenen Jahr um 1,0 Prozent.

(AWP)