Türkische Wirtschaft wächst kräftig

Istanbul (awp/sda/afp) - Die türkische Wirtschaft bleibt auf Wachstumskurs: Das Bruttoinlandprodukt legte im ersten Quartal dieses Jahres um 4,8 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum zu, wie die türkische Statistikbehörde am Freitag mitteilte.
10.06.2016 17:16

Angetrieben wurde das Wachstum demnach vor allem von den Konsumausgaben der Privathaushalte. Die Konsumenten gaben 6,9 Prozent mehr aus als noch vor einem Jahr.

Viele Menschen haben aufgrund niedriger Energiekosten mehr Geld in der Tasche. Gefördert wurde das Wachstum zudem durch eine zweimalige Senkung der Zinssätze seit dem Amtsantritt des Zentralbankchefs Murart Cetinkaya im April.

Die türkische Wirtschaft wuchs im ersten Quartal aber etwas langsamer als im Vorquartal. In den letzten drei Monaten des Jahres 2015 hatte das Bruttoinlandprodukt um 5,7 Prozent zugelegt. Im Gesamtjahr 2015 verbuchte die türkische Wirtschaft ein Plus von 4,0 Prozent.

(AWP)