Umsätze im britischen Detailhandel fallen deutlich stärker als erwartet

Der britische Einzelhandel hat im September einen Rückschlag erlitten. Die Umsätze seien im Monatsvergleich um 0,8 Prozent gefallen, teilte das Statistikamt ONS am Donnerstag mit. Erwartet wurde lediglich ein Rückgang um 0,1 Prozent. Im Vormonat waren die Umsätze um revidiert 0,9 (zuvor 1,0 Prozent) gestiegen.
19.10.2017 10:49

Im Jahresvergleich stiegen die Umsätze im September um 1,2 Prozent. Hier war ein Zuwachs um 2,1 Prozent prognostiziert worden. Ohne die schwankungsanfälligen Autoumsätze fielen die Einzelhandelsumsätze zum Vormonat um 0,7 Prozent. Hier war lediglich ein Rückgang um 0,2 Prozent prognostiziert worden.

Das britische Pfund geriet nach den Daten zum Euro und zum Dollar merklich unter Druck./jsl/jkr/jha/

(AWP)