Unternehmensstimmung in Eurozone hellt sich überraschend auf

Die Unternehmensstimmung im Euroraum hat sich im August nach zwei Rückgängen in Folge wieder verbessert. Wie das Institut IHS Markit in London am Mittwoch nach einer ersten Schätzung mitteilte, lag der von ihm erhobene Einkaufsmanagerindex bei 55,8 Punkten. Das sind 0,1 Zähler mehr als im Vormonat. Volkswirte hatten hingegen einen Rückgang auf 55,5 Zähler erwartet.
23.08.2017 10:23

Im Juli und Juni hatte sich der Stimmungsindikator noch eingetrübt, nachdem im Mai mit 56,8 Punkten ein mehrjähriger Höchststand markiert worden war. Nach dem aktuellen Anstieg liegt die Kennzahl noch etwas deutlicher über der Grenze von 50 Punkten und signalisiert damit weiter Wachstum.

Der Kurs des Euro reagierte mit Gewinnen auf die Daten und erreichte nach der Veröffentlichung ein Tageshoch bei 1,1790 US-Dollar./jkr/tos/fbr

(AWP)