Unternehmensstimmung ist in Italien überraschend gefallen

Die Stimmung in den italienischen Unternehmen hat sich im Mai überraschend eingetrübt. Der Indikator für das Unternehmensvertrauen sei um 0,8 Punkte auf 106,9 Zähler gefallen, teilte die Statistikbehörde Istat am Freitag in Rom mit. Volkswirte hatten hingegen einen Anstieg auf 108,0 Punkte erwartet. Im April hatte der Indikator noch mit revidierten 107,7 Punkten den höchsten Stand seit Dezember 2007 erreicht.
26.05.2017 10:48

Das Verbrauchervertrauen trübte sich deutlich stärker ein als erwartet. Hier sank der Indexwert im Mai um 2,0 Punkte auf 105,4 Punkte. Volkswirte hatten einen leichten Rückgang auf 107,3 Punkte erwartet./jsl/jkr/stb

(AWP)