US-Handelsdefizit weitet sich stärker als erwartet aus

Das Defizit in der Handelsbilanz der USA hat sich im August stärker als erwartet ausgeweitet. Das Handelsdefizit stieg um 0,9 Milliarden auf 54,9 Milliarden US-Dollar, wie das amerikanische Handelsministerium am Freitag in Washington mitteilte. Analysten hatten im Schnitt mit einem Defizit von 54,5 Milliarden Dollar gerechnet.
04.10.2019 14:58

Das Defizit im Handel mit China verringerte sich hingegen um 1,0 Milliarden auf 31,8 Milliarden Dollar. Das Handelsdefizit mit China ist wie das Gesamtdefizit chronisch, weil die USA mehr Waren aus China einführen als sie dorthin verschicken. Im Oktober sind neue Handelsgespräche geplant, mit denen die beiden grössten Volkswirtschaften versuchen, ihren Handelskonflikt zu beenden./jkr/bgf/jha/

(AWP)