US-Notenbank will Zinsen weiter graduell anheben

NEW YORK (awp international) - Die US-Notenbank Fed hat keine klaren Signale für eine baldige Leitzinsanhebung gegeben. Die Notenbank geht nur von einer graduellen Anpassung der Geldpolitik aus, hiess es in dem am Mittwoch veröffentlichten Kommentar der Notenbank zum Zinsentscheid. Eine ähnliche Aussage hatte die Fed auch schon nach ihrer letzten Sitzung im April gemacht.
15.06.2016 20:29

Die Fed erwartet, dass die Wirtschaft mit einem moderatem Tempo wachsen wird und die Arbeitsmarktindikatoren sich verbessern werden. Zuletzt habe sich das Tempo beim Jobaufbau abgeschwächt. Das Wirtschaftswachstum habe sich dagegen zuletzt beschleunigt.

Die Inflation dürfte kurzfristig weiter niedrig bleiben und mittelfristig anziehen, schreibt die Fed. Die Entwicklung sollte durch steigende Energiepreise gestützt werden. Zudem sollte die Arbeitsmarktentwicklung die Preise stützen./jsl/tos/he

(AWP)