US-Notenbank: Wirtschaft wächst - Preisentwicklung gedämpft

(Ausführliche Fassung) - Die amerikanische Wirtschaft ist nach Einschätzung der einzelnen Distrikte der US-Notenbank Fed weiter auf Wachstumskurs. Die Konjunktur habe in den Distrikten leicht bis moderat zugelegt, hiess es in dem am Mittwoch veröffentlichten Konjunkturbericht der Fed ("Beige Book"). Dabei zeige sich nach wie vor ein nur gedämpfter Anstieg bei den Löhnen und bei der Inflation insgesamt.
12.07.2017 21:03

Die meisten Distrikte der Fed meldeten demnach eine weiter robuste Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt. Dies gelte vor allem für den Bausektor und den IT-Bereich.

Die meisten Distrikte berichten wie zuvor auch von einem moderaten Anstieg der Verbraucherpreise. Nur einige Notenbankdistrikte hätten hingegen gemeldet, dass der Preisdruck etwas nachgelassen habe. In den meisten Distrikten seien die Konsumausgaben gestiegen, hiess es weiter.

Das "Beige Book" der Fed gilt zwar als Konjunkturbericht, allerdings stellt das Dokument nicht die Sichtweise der Notenbank dar. Vielmehr handelt es sich um eine Sammlung von Eindrücken, die die regionalen Notenbanken im Kontakt mit Wirtschaftsvertretern gewonnen haben.

An den Finanzmärkten gab es keine nennenswerten Reaktionen auf die Veröffentlichung./jkr/mis

(AWP)