US-Notenbankchefin Yellen: 'Wollen künftige Politik abwarten'

WASHINGTON (awp international) - Die Chefin der US-Notenbank Fed sieht den weiteren geldpolitischen Kurs in Abhängigkeit von der Politik der künftigen US-Regierung unter Donald Trump. Die wirtschaftliche Entwicklung sei unsicher, sagte Janet Yellen am Mittwoch auf der Pressekonferenz nach der Zinsentscheidung. Einige Fed-Mitglieder rechnen demnach mit einer Änderung der Fiskalpolitik. Es sei noch unklar, wie die Geldpolitik darauf reagieren würde. Höhere Staatsausgaben seien jedenfalls nicht unbedingt nötig, um Vollbeschäftigung zu erreichen.
14.12.2016 20:59

Seit der Wahl des Republikaners Trump zum künftigen US-Präsidenten sind die Inflationserwartungen und damit auch die Renditen an den Finanzmärkten deutlich gestiegen. Grund dafür ist vor allem die Erwartung, dass unter Trump die Staatsausgaben steigen werden.

Am wirtschaftlichen Ausblick habe sich gegenüber der September-Sitzung kaum etwas verändert, sagte Yellen. Die Änderungen seien "winzig" gewesen. Nur wenige Mitglieder hätten ihre Zinserwartungen geändert./tos/jsl/das

(AWP)