US-Notenbanker erwartet für 2018 drei Zinserhöhungen

Ein führender US-Notenbanker rechnet 2018 mit drei Zinserhöhungen. "Ich habe immer noch drei Zinserhöhungen für nächstes Jahr auf dem Zettel", sagte der Präsident der Philadelphia Federal Reserve Bank, Patrick Harker, am Donnerstag dem Sender CNBC. "Aber wir müssen sehen, wie sich die Dynamik entwickelt", schränkte er ein.
05.10.2017 16:15

In diesem Jahr hat die Notenbank Fed bislang zweimal ihren Leitzins angehoben und dürfte bis Jahresende noch einmal nachlegen. Nach den Worten des Präsidenten der San Francisco Fed, John Williams, dürfte das Zinsniveau historisch gesehen niedrig bleiben. Ein Grund dafür sei das langfristig gesehen vergleichsweise niedrige Wachstum der US-Wirtschaft.

(AWP)