US-Onlinehändler verkaufen an "Cyber Monday" so viel wie nie

In den USA haben Konsumenten in den Tagen seit Thanksgiving so viel im Internet eingekauft wie nie zuvor. Insgesamt wurden Produkte im Wert von 6,59 Milliarden Dollar am "Cyber Monday" online bestellt.
28.11.2017 07:50

Das ist über eine Milliarde mehr als vor einem Jahr, wie die Marktforscher von Adobe Analytics am Dienstag mitteilten. Allein 1,59 Milliarden Dollar wurden über Smartphones ausgegeben.

Der Montag nach Thanksgiving ist für Onlinehändler traditionell der umsatzstärkste Tag im Jahr und von einer Rabattschlacht geprägt.

Doch auch an den besonders umsatzstarken Tagen zuvor legte der Internethandel zu: Im Onlinegeschäft erzielten die Händler nach Berechnungen des Marktbeobachters Adobe Analytics am Donnerstagabend und am Freitag Erlöse von 7,9 Milliarden Dollar. Das waren fast 18 Prozent mehr als vor Jahresfrist und so viel wie nie zuvor.

(AWP)