US-Wirtschaft verliert wie erwartet an Schwung

Die US-Wirtschaft hat im Frühling wie erwartet an Schwung verloren. Im zweiten Quartal wuchs die weltgrösste Volkswirtschaft auf das Jahr hochgerechnet um 2,0 Prozent, wie das Handelsministerium am Donnerstag in Washington mitteilte. Es handelt sich um die dritte Schätzung. Das Ergebnis einer zweiten Erhebung wurde bestätigt. Im ersten Quartal hatte das Wachstum noch annualisiert 3,1 Prozent betragen.
26.09.2019 15:06

In den USA werden Wachstumszahlen auf das Jahr hochgerechnet. Sie geben an, wie stark die Wirtschaft wachsen würde, wenn das Wachstumstempo ein Jahr lang anhielte. In Europa wird auf diese Methode verzichtet, weshalb Wachstumszahlen aus den beiden grossen Wirtschaftsräumen nicht unmittelbar miteinander vergleichbar sind. In europäischer Rechnung beträgt das US-Wachstum etwa 0,5 Prozent zum Vorquartal./bgf/jkr/jha/

(AWP)