USA: Baubeginne fallen - Genehmigungen steigen

Der US-Häusermarkt hat sich im Mai durchwachsen entwickelt. Während die Baubeginne fielen, stiegen die Baugenehmigungen an.
18.06.2019 14:47

Die Zahl der Baubeginne ging im Monatsvergleich um 0,9 Prozent zurück, wie das Handelsministerium am Dienstag in Washington mitteilte. Ökonomen hatten dagegen im Schnitt mit einem Anstieg um 0,3 Prozent gerechnet. Der jüngste Rückgang folgt auf einen deutlichen Anstieg von korrigiert 6,8 (zunächst 5,7) Prozent im Vormonat.

Die Baugenehmigungen stiegen im Mai gegenüber dem Vormonat um 0,3 Prozent. Erwartet wurde lediglich ein Zuwachs um 0,1 Prozent. Im Vormonat waren die Genehmigungen um revidiert 0,2 (zunächst 0,6) Prozent gefallen./bgf/jsl/jha/

(AWP)