USA: Häuserpreise steigen überraschend deutlich - FHFA

In den USA sind die Häuserpreise im Juni überraschend deutlich gestiegen. Der FHFA-Hauspreisindex legte im Vergleich zum Vormonat um 0,9 Prozent zu, wie die Federal Housing Finance Agency (FHFA) am Dienstag in New York mitteilte. Analysten hatten mit einem Anstieg um 0,3 Prozent gerechnet. Gegenüber dem Vorjahresmonat stiegen die Hauspreise im Juni um 5,7 Prozent.
25.08.2020 15:31

Im Vormonat waren die Preise belastet durch die Corona-Krise noch um revidierte 0,2 Prozent (zunächst 0,3 Prozent) gefallen. Insgesamt hielten sich die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Preisentwicklung aber in Grenzen. Im Juni zog laut der FHFA auch die Zahl der Transaktionen wieder an, die im Vormonat noch eingebrochen war.

Die FHFA ist die Aufsichtsbehörde für die in der Finanzkrise verstaatlichten Hypothekenfinanzierer Fannie Mae und Freddie Mac. Bei der Index-Berechnung werden die Verkaufspreise von Häusern verwendet, deren Hypotheken von den Agenturen gekauft oder garantiert worden sind./jsl/bgf/nas

(AWP)