USA: Neubauverkäufe fallen überraschend weiter

In den USA sind die Verkäufe neuer Häuser im August überraschend weiter gesunken. Im Vergleich zum Vormonat seien sie um 3,4 Prozent gefallen, teilte das Handelsministerium am Dienstag mit. Volkswirte hatten hingegen einen Anstieg um 2,5 Prozent erwartet.
26.09.2017 16:09

Allerdings wurden die Daten aus dem Vormonat deutlich nach oben revidiert. Demnach hatte es im Juli keinen Rückgang der Neubauverkäufe im Monatsvergleich um 9,4 Prozent gegeben, wie zunächst gemeldet, sondern nur um 5,5 Prozent.

Auf das Jahr hochgerechnet wurden im August 560 000 neue Häuser verkauft. Volkswirte hatten mit 585 000 gerechnet./jkr/jsl/he

(AWP)