Verkauf von Neuwagen im August gesunken - Branche gleichwohl zufrieden

Pfäffikon/Bern (awp) - Im August ist die Zahl der verkauften Neuwagen in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein deutlich zurückgegangen. Insgesamt wurden 21'927 Fahrzeuge neu immatrikuliert, das sind gegenüber dem Vorjahreszeitraum 1'504 Personenwagen oder 6,4% weniger, wie der Verband Auto-Schweiz am Montag mitteilt. Auch in den ersten acht Monaten des Jahres ergibt sich ein Minus bei den Immatrikulationen von 4,4% auf 206'038 Autos.
05.09.2016 17:15

Der Verband zeigt sich dennoch zufrieden und betont, dass es sich um das viertbeste August-Ergebnis der vergangenen 15 Jahre gehandelt habe. Aufgrund des aussergewöhnlichen Vorjahres mit einem starken Franken und grossen Preisnachlässen würde die leichte Abkühlung der Nachfrage in diesem Jahr keine Überraschung darstellen, heisst es.

yr/yl

(AWP)