Verkauf von Neuwagen im Oktober rückläufig

Bern (awp) - Im vergangenen Monat sind in der Schweiz 23'396 neue Autos immatrikuliert worden. Dies entspricht einem Minus von 1'840 Einheiten oder 7,3% im Vergleich zur Vorjahresperiode, wie der Verband Auto-Schweiz am Freitag mitteilt.
04.11.2016 10:45

Für das Gesamtjahr rechnen die Mitglieder jedoch weiter damit, dass die Prognose von 305'000 Neuimmatrikulationen erreicht oder sogar noch leicht übertroffen werde. In den restlichen zwei Monaten des Jahres werden dafür noch rund 50'00 Neuimmatrikulationen benötigt. Dies sei in den letzten Jahren stets erreicht worden, heisst es.

Nach dem aussergewöhnlichen Marktverlauf auf Rekordniveau im Jahr 2015 habe sich die Nachfrage auf einem gesunden Level stabilisiert, so Andreas Burgener, Direktor bei Auto-Schweiz. Auch die Aussichten auf das kommende Jahr seien positiv. Für 2017 sei mit einem ähnlichen Gesamtvolumen wie in diesem Jahr zu rechnen.

yl/ys

(AWP)