Wachstum in Chinas Dienstleistungssektor verlangsamt

Der chinesische Dienstleistungssektor ist im September so langsam gewachsen wie seit 21 Monaten nicht mehr. Der am Montag veröffentlichte Einkaufsmanagerindex des Markit-Instituts und des Medienhauses Caixin fiel auf 50,6 nach 52,7 Punkten im August. Ein Wert über von 50 Punkten signalisiert Wachstum.
09.10.2017 06:34

China setzt verstärkt auf Dienstleister. Damit soll die Abhängigkeit von der Schwerindustrie und der Exportwirtschaft gemindert werden. Der Caixin-Index steht im Gegensatz zum offiziellen Index. Diesem zufolge wuchs der Dienstleistungssektor im September so schnell wie sei 2014 nicht mehr.

(AWP)