Weltweites Wachstum beflügelt Südkoreas Exportwirtschaft im Mai

Die weltweite Konjunkturbelebung hat Südkoreas Exportwirtschaft im Mai angekurbelt. Die Ausfuhren legten um 13,4 Prozent verglichen mit dem Vorjahr zu, wie das Handelsministerium am Donnerstag mitteilte. Das war der siebte Monat in Folge mit Zuwächsen.
01.06.2017 10:02

Vor allem das Geschäft mit Kunden aus der Europäischen Union lief gut: Hier schnellten die Ausfuhren um mehr als ein Fünftel nach oben. Nach China verkauften die Unternehmen 7,5 Prozent mehr, in die USA dagegen 1,9 Prozent weniger.

Südkorea ist die erste bedeutende Exportnation, die Zahlen zum Aussenhandel im Mai vorlegt. Das Land ist Heimat von weltweit führenden Produzenten von Smartphones, Displays, Halbleitern, Autos und Schiffen.

(AWP)