Wirtschaftliche Erholung in Europa verstärkt sich laut IWF

Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat sich zuversichtlich zur wirtschaftlichen Entwicklung in Europa geäussert. "Die europäische Erholung hat sich verstärkt und merklich verbreitert", schreibt der IWF in seinem am Montag veröffentlichten regionalen Ausblick für Europa. Das Wachstum in Europa liefere einen grossen Beitrag zum globalen Wirtschaftswachstum. Der Ausblick des Währungsfonds bezieht sich auf den gesamte Kontinent, also nicht nur auf die Länder der EU. Als Schwellenländer sieht der IWF Länder wie Ungarn, Polen, Russland und die Türkei./jsl/jkr/she
13.11.2017 10:01

(AWP)