WTO-Chef begrüsst Einigung von EU und Japan bei Freihandelspakt

Der Chef der Welthandelsorganisation WTO, Roberto Azevedo, hat die grundsätzliche Einigung der EU mit Japan auf ein Freihandelsabkommen begrüsst. "Das ist eine fantastische Neuigkeit und eine gute Nachricht", sagte Azevedo am Donnerstag in Hamburg vor Beginn des G20-Gipfels bei einer Veranstaltung der Wochenzeitung "Die Zeit". Für eine solche Initiative könne es nur Applaus geben. Besser als solche bilateralen Freihandelsabkommen seien zwar Vereinbarungen auf multilateraler Ebene. Aber das Problem sei, dass man hier aktuell nicht vorankomme./sl/DP/das
06.07.2017 16:26

(AWP)