Yellen signalisiert weitere Leitzinsanhebungen

Die US-Notenbankvorsitzende Janet Yellen hat erneut weitere Leitzinsanhebungen in Aussicht gestellt. Falls die Wirtschaft wie erwartet auf Kurs bleibe, seien weitere Leitzinserhöhungen "wahrscheinlich angemessen", sagte Yellen am Dienstag in einem einleitenden Statement vor dem Bankenausschuss des US-Senats. Zu lange mit Zinserhöhungen zu warten, könnte unklug seien.
14.02.2017 16:39

Yellen liess jedoch offen wann es zu einer nächsten Leitzinserhöhung kommen könnte. Die Wahrscheinlichkeit für eine Zinserhöhung auf der nächsten Sitzung am 15. März wird an den Finanzmärkten mit 36 Prozent bewertet.

Konkrete Aussagen zur Finanzpolitik des US-Präsidenten Donald Trump machte Yellen nicht. Es sei noch zu früh, um sich ein Bild von den wirtschaftspolitischen Neuerungen zu machen, sagte sie. Die Fiskalpolitik könnte jedoch den wirtschaftlichen Ausblick ändern./jsl/jkr/tos

(AWP)