Zuversicht der deutschen Exportwirtschaft wächst

Die deutsche Exportindustrie ist so optimistisch wie seit drei Jahren nicht mehr. Einer Umfrage des Ifo-Instituts unter 2700 Unternehmen zufolge legte der Index für die Exporterwartungen in den nächsten drei Monaten im Februar um 2,5 auf 14,6 Punkte zu. Die Zahlen "lassen auf ein deutliches Plus bei den Ausfuhren im ersten Quartal schliessen. Es gibt weiterhin keinen 'Trump-Effekt'", sagte Ifo-Präsident Clemens Fuest am Freitag in München. "Unternehmen, die in die USA exportieren, berichten sogar von leicht besseren Aussichten." Die USA sind nach der EU der zweitgrösste Exportmarkt für die deutsche Wirtschaft.
24.02.2017 12:22

Am zuversichtlichsten zeigte sich die Elektro- und die Pharmaindustrie. Auch im Maschinenbau erwarten immer mehr Firmen Zuwächse bei den Ausfuhren. Stabile positive Aussichten meldeten die meisten Konsumgüterhersteller. Von Rückschlägen berichteten dagegen Unternehmen aus den Branchen Metallherstellung und -bearbeitung sowie Hersteller von Datenverarbeitungsgeräten.

Deutschlands Exportunternehmen hatten 2016 trotz der Schwäche des Welthandels das dritte Rekordjahr in Folge hingelegt. Sie verkauften Waren für 1,2 Billionen Euro ins Ausland - ein Plus von 1,2 Prozent./rol/DP/stb

(AWP)