Afternoon Briefing - Markt Schweiz

Nachfolgend eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen für den laufenden Börsentag:
26.01.2017 16:30
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
- Actelion: Johnson&Johnson mit Kaufangebot über 280 USD in bar
            Erfolgsschwelle mindestens 67% aller Aktien
            Veröffentlichung Angebotsprospekt am 16. Februar
            Angebotsfrist voraussichtlich 3. - 30. März 2017
            Angebot wird einstimmig von beiden VR zur Annahe empfohlen
            Abspaltung von vorklinischer Forschung und Pipeline geplant
            Aktien der "R&D NewCo" werden an der Schweizer Börse kotiert
            Aktien der "R&D NewCo" werden mittels Sachdividende ausgeschüttet
            J&J wird anfänglich 16% an der "R&D NewCo" halten
            Jean-Paul Clozel wird CEO, Jean Pierre Garnier Chairman bei R&D New
            Neue R&D-Gesellschaft wird mit Cash-Bestand von 1 Mrd CHF starten
   Actelion-CEO: Struktur der Übernahme durch J&J gut für alle Interessengruppen
                 Neues R&D-Unternehmen soll etwa im Juni starten
                 Neues R&D-Unternehmen wird rund 600 Angestellte umfassen
                 Neues R&D-Unternehmen erhält Royalties für Ponesimod/Cadazolid

- Dufry erhält mit Joint Venture neue Konzession in Kolumbien
- Novartis-Tochter Alcon lanciert neue Linse für Astigmatismus-Patienten

- Ascom 2016: Gruppen-EBIT von 1 Mio CHF erwartet
              Erwarten Gruppenverlust von rund 146 Mio CHF
              Wireless mit solidem Resultat und Gewinn im H2
    Ascom bestätigt die Mittelfristziele für 2020

- BEKB 2016: Jahresgewinn nach Steuern 129,4 Mio CHF (VJ 131,3 Mio)
             Dividende 6,20 CHF je Aktie (VJ 6,00 CHF)
             Liegen mit langfristigem Cash Flow-Ziel auf Kurs
        CEO: Wollen Gewinn im Jahr 2017 auf Vorjahresniveau halten
             Zinsmarge wird weiter unter Druck bleiben

- Hochdorf 2016: Brutto-Verkaufserlös von 550,9 Mio CHF
                 EBIT-Marge im Bereich von 4,0 bis 4,2% erwartet

- Schlatter 2016: Bestellungseingang +47,7% auf 107,7 Mio CHF
                  Nettoerlös +8,8% auf 90,5 Mio CHF
                  Werden Geschäftsjahr mit kleinem Gewinn abschliessen

- Starrag 2016: Umsatz 372 Mio CHF (VJ 364 Mio)
                Auftragseingang 480 Mio CHF (VJ 333 Mio)
                EBIT-Marge deutlich unter Vorjahr erwartet

- Santhera 2016: Nettoumsatz ungeprüft bei 19 Mio CHF (VJ 4,3 Mio)
                 Ende 2016 liquide Mittel von 49,8 Mio CHF

- Bellevue 2016: Operatives Ergebnis von 14,4 Mio CHF erwartet
                 Konzerngewinn vor Steuern von knapp 1 Mio CHF erwartet
                 Barausschüttung von 1,00 CHF/Aktie beantragt

- Lastminute.com mit Wechsel auf der Position des Finanzchefs
- Meyer Burger erhält Aufträge im Gesamtumfang von rund 18 Mio CHF
- Santhera: Gruppen Bertarelli und Iglu legen Kapitalbeteiligungen zusammen
- Sunrise erwägt den Verkauf von Telekommasten - Abklärungen dazu laufen
- Valora übernimmt Laugenbackwaren Produzent in den USA


NEWS VON WICHTIGEN NICHT SIX-KOTIERTEN UNTERNEHMEN: 
-


BETEILIGUNGSMELDUNGEN
- Intershop: CPV/CAP Pensionskasse Coop senkt Anteil auf 9,975%



PRESSE DONNERSTAG
- Millionenklage gegen Julius Bär um DDR-Vermögen kommt vor Obergericht (HaZ)
- Swatch Group will den Markt für Autobatterien revolutionieren 
 (Vorabdruck Bilanz)

ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN
  Donnerstag:
- keine Termine

  Freitag:
- UBS: Ergebnis + BMK Q4
- SFS: Umsatz 2016
- KTM Industries: Umsatz 2016
- Gurit: Umsatz 2016 (nachbörslich)

  Montag:
- keine Termine


WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSTERMINE
- CH: KOF Konjunkturbarometer (Montag)


WIRTSCHAFTSDATEN
- EZV: Exporte Dezember 16,5 Mrd CHF (real +6,1%, nominal +7,0%)
       Importe Dezember 13,8 Mrd CHF (real +1,5%, nominal +5,9%)
       Handelsbilanzüberschuss Dezember bei 2,7 Mrd CHF
       Handelsbilanzüberschuss 2016 steigt auf Rekordwert von 37,5 Mrd CHF
       Uhrenexporte Gesamtjahr 2016 bei 19,4 Mrd CHF (real -15,3%, nom. -9,9%)
       Uhrenexporte Dezember bei 1,66 Mrd CHF (real -9,9%, nom. -4,6%)
- GB: BIP Q4 +0,6% GG VQ (PROG +0,5)
- US: Frühindikatoren Dezember +0,5% gg VM (Prog +0,5%)
      Neubauverkäufe Dez -10,4% gg VM (Prog -0,7%)
      Wöchentliche AL-Erstanträge +22'000 auf 259'000

SONSTIGES
- Nächster Eurex-Verfall: 17.02.

- Suspendiert vom Handel: Accu (seit 3.1. bis auf weiteres)

- Laufende Übernahmeangebote:
   - Syngenta: ChemChina bietet 465 USD je Aktie plus 5 CHF Sonderdividende
              (Angebotsfrist bis 02.03.2017 verlängert)
   - Pax Anlage: Bâloise bietet 1600 CHF je Aktie in bar
              (Angebotsfrist vorauss. 27.3.-26.4., Nachfrist 27.4.-11.5.)
   - Actelion: Johnson&Johnson offeriert 280 USD in bar
              (Angebotsfrist voraussichtlich 3. - 30. März 2017)

- Dekotierungen: 
   - Swmtl Holding in Liquidation (16.03.2017, letzter Handelstag 15.03.2017)
   - Norinvest (28.4.2017, letzter Handelstag 27.04.2017)
   - Gategroup (Übernahme durch HNA, Termin noch nicht bekannt)
   - Looser (geplant nach Fusion mit AFG, Termin noch unbekannt)
   - Charles Vögele (geplant nach Übernahme durch Sempione, Termin unbekannt)

- IPO an SIX: 
   - Galenica: Aufteilung in 2 Unternehmen (spätestens Ende 2017)
   - CS: Teilverkauf Schweizer Tochter (bis Ende 2017 geplant)


EX-DIVIDENDE DATEN:

per 30.1.:
Aryzta (0,5731 CHF)


DEVISEN/ZINSEN (16.05 Uhr)
- EUR/CHF: 1,0689
- USD/CHF: 0,9989
- Conf-Future: -29 BP auf 160,74%
- SNB: Kassazinssatz -0,05%


BÖRSENINDIZES (16.05 Uhr)
- SMI: +0,52% auf 8'431 Punkte
- SLI: +0,89% auf 1'352 Punkte
- SPI: +0,49% auf 9'202 Punkte
- Dax: +0,30% auf 11'841 Punkte
- FTSE: +0,17% auf 7'177 Punkte
- CAC40: -0,08% auf 4'874 Punkte
- Dow Jones: +0,17% auf 20'102 Punkte
- Nasdaq Comp: +0,03% auf 5'658 Punkte

Stärkste Titel im SMI/SLI:
- Actelion (+19,6%)
- Galenica (+3,2%)
- ABB (+1,5%)
- Sonova (+1,4%)
- Novartis (+0,8%)

Schwächste Titel im SMI/SLI:
- Schindler (-2,4%)
- Givaudan (-1,2%)
- Nestlé (-1,2%)
- Dufry (-1,0%)
- Syngenta (-0,8%)

Auffällige Bewegungen SPI und übrige:
- Starrag (+10,4%)
- Ascom (+5,8%)
- Basilea (+4,7%)
- Sulzer (+3,9%)
- Meyer Burger (+3,9%)

- Kuros (-6,7%)
- Goldbach (-5,0%)
- Hochdorf (-2,7%)
- Aevis (-2,4%)
- Romande Energie (-2,3%)

ra/cp

(AWP)