Afternoon Briefing - Markt Schweiz

Nachfolgend eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen für den laufenden Börsentag:
15.02.2018 16:29
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
- Nestlé 2017: Umsatz 89,8 Mrd CHF (AWP-Konsens: 90,1 Mrd)
               Organisches Wachstum bei 2,4% (AWP-Konsens: 2,6%)
               Internes Realwachstum (RIG) bei 1,6% (AWP-Konsens: 1,9%)
               Operatives Ergebnis 13,2 Mrd CHF (AWP-Konsens: 13,4 Mrd)
               Operative Marge bei 14,7% (AWP-Konsens: 14,8%)
               Bereinigte operative Marge bei 16,4% (AWP-Konsens: 16,2%)
               Reingewinn 7,2 Mrd CHF (AWP-Konsens: 9,6 Mrd)
               Dividende 2,35 CHF je Aktie (AWP-Konsens: 2,40 CHF; VJ 2,30)
               Goodwill-Impairment bei Skin Health belastet Ergebnis
               Organisches Wachstum Industrieländer +0,7% (9 Mte +0,8%)
               Organisches Wachstum Emerging Markets +4,8% (9 Mte +5,1%)
               China erreichte positives organisches Wachstum
               Nespresso ist erneut stark gewachsen
           Q4: Organ. Wachstum 1,9% (Q3 3,1%, Q2 2,4%, Q1 2,3%) - RIG +1,2% 
         2018: Organisches Wachstum zwischen 2 bis4 % erwartet
               Verbesserung operative Margen erwartet (zu konst. WK)
               Restrukturierungen von 700 Mio CHF erwartet
        prüft strategische Optionen für Gerber Life Insurance-Geschäft
        steht zu L'Oréal - erneuert Abkommen mit Familie Bettencourt aber nicht
        beabsichtigt keine Erhöhung der Beteiligung an L'Oréal
        erwartet aus US-Steuerreform um 300 Mio CHF tiefere Steuern

          CEO: Sind auf Kurs, unser Margenziel bis 2020 zu erreichen
               Spekulieren nicht über die Zukunft von L'Oréal
               Kein Kommentar zu OTC-Business von Pfizer, Merck
               Fokus auf kleinere Zukäufe - Schliessen grosse Käufe nicht aus
               Viele Akquisitionen tragen noch nicht zu OG bei
               Grossteil von OG dürfte auch 2018 von RIG kommen
               Viele Unsicherheiten, daher rel. breites Band für Wachstumsziel
               Portfolio-Management geht 2018 weiter
               Preiserhöhungen in einzelnen Märkten möglich
          CFO: Deflationäres Umfeld in Europa ist langsam vorbei 

- Roche erhält Zulassung in Kanada für MS-Mittel Ocrevus nun auch bei PPMS
- Credit Suisse: Bankpersonalverband fordert Boni-Verzicht von Führung
- Credit Suisse: Nasdaq wird "XIV"-ETNs am Donnerstag von der Börse nehmen
- SGS erneuert in Kenia Vertrag zur Warenprüfung am Zoll
- Zurich platziert nachrangige Anleihe - Höhe: 500 Mio USD, Laufzeit bis 2048
- ABB erhält Auftrag für Stromnetz-Managementsystem in Polen

- BCV 2017: Reingewinn 320 Mio CHF (AWP-Konsens: 318,5 Mio)
            Geschäftserfolg 387 Mio CHF (AWP-Konsens: 401,3 Mio)
            Geschäftsertrag 967 Mio CHF (AWP-Konsens: 984,4 Mio)
            Ausschüttung 33 CHF pro Aktie (AWP-Konsens: 33,12 CHF; VJ 33 CHF)
       CFO: Unternehmenssteuerreform VD wird Reingewinn um 30 Mio CHF verbessern

- Phoenix Mecano 2017: Bruttoumsatz 627,6 Mio EUR (AWP-Konsens: 630,1 Mio)
                       EBIT 39,5 Mio EUR (AWP-Konsens: 32,4 Mio)
                       Reingewinn rund 22 Mio EUR (AWP-Konsens: 21,3 Mio)
                 2018: Steigerung von Umsatz und Betriebsergebnis erwartet

- SGKB 2017: Konzerngewinn 156 Mio CHF (VJ 146 Mio)
             Geschäftserfolg 195,8 Mio CHF (VJ 186,5 Mio)
             Betriebsertrag 459,8 Mio CHF (VJ 448,5 Mio)
             Dividende 17,50 CHF (VJ 15 CHF)
             Verwaltete Vermögen 42,4 Mrd CHF (VJ 38,3 Mrd)
             Neugelder in Deutschland 248 Mio EUR
       2018: Erwarten Konzerngewinn im Rahmen des Ergebnisses 2017

- Straumann 2017: Umsatz 1'112 Mio CHF (AWP-Konsens: 1'100)
                  EBIT 283,6 Mio CHF (AWP-Konsens: 282,1 Mio) 
                  Reingewinn 275,6 Mio CHF (AWP-Konsens: 258,8 Mio)
                  Dividende 4,75 CHF je Aktie (AWP-Konsens: 4,81 CHF / VJ 4,25)
            2018: Organisches Wachstum im niedrigen zweistelligen Bereich
                  Unveränderte EBIT-Marge wegen Investitionen erwartet
             CEO: Guter Start ins laufende Jahr im Rahmen der Guidance
                  Erwarten von ClearCorrect 2018 überdurchschnittliches Wachstum

- Tornos: EBIT von 9,5 Mio CHF erwartet (VJ -3,0 Mio)
          Nettoergebnis von 8,2 Mio CHF Erwartet (VJ -3,6 Mio)

- Addex lanciert Kapitalerhöhung von 40 Mio CHF - mit US-Investor
    CEO: Kapitalerhöhung rundet Neuaufstellung ab

- HBM-Portfoliobeteiligung TandemLife wird für bis zu 250 Mio USD übernommen
- Immofonds erzielt im Halbjahr 2017/18 höhere Mieteinnahmen
- Kudelski: UBS senkt Ausblick für Kreditrating auf negativ - Weiter "BB+"
- Mobilezone gibt weitere Details zu anstehender Kapitalerhöhung bekannt
- Santhera kauft weltweite Exklusivlizenz von Polyphor für Prüfmedikament
- Zur Rose: Apothekenautomat von DocMorris verstösst gegen Wettbewerbsrecht


NEWS VON WICHTIGEN NICHT SIX-KOTIERTEN UNTERNEHMEN:
- Post-Verwaltungsrat spricht Post-Chefin Susanne Ruoff Vertrauen aus 
- UBP ernennt neuen Leiter für Niederlassung in Zürich
- Coop steigert Gewinn um 2,1% auf 485 Mio CHF
- Syngenta 2017: Umsatz sinkt um 1% auf 12,65 Mrd USD
- UPC Schweiz erwirtschaftet 2017 einen Umsatz leicht unter Vorjahr


BETEILIGUNGSMELDUNGEN
- Credit Suisse: Norges Bank senkt Anteil auf 4,98%
- Julius Bär erhöht Eigenanteil auf 3,334%
- Lonza: Norges Bank erhöht Anteil auf 3,01%
- Cembra Money Bank: BlackRock meldet Anteil von 3,24%
- Schweiter: Credit Suisse Funds erhöht auf 3,01%
- Temenos: Norges Bank meldet leicht höheren Anteil von 3,1%
- U-blox: Atlantic Value senkt Anteil auf 4,73%
- Wisekey: Mark Angelo meldet 14,57%, ExWorks 10,348%
           Eigene Veräusserungspositionen von 50,148%


PRESSE DONNERSTAG
- keine relevanten Nachrichten


ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN
  Donnerstag:
- Keine Termine

  Freitag:
- Schindler: Ergebnis 2017 + BMK
- AEK BANK: BMK 2017
- AEW Energie: BMK 2017
- BB Biotech: Ergebnis 2017

  Montag:
- Keine Termine 


WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSTERMINE
- 


WIRTSCHAFTSDATEN
- US: EMPIRE STATE INDEX FEB 13,1 PUNKTE
      PHILLY-FED-INDEX FEBRUAR 25,8 PKT (PROGNOSE 21,8)
      ERZEUGERPREISE JANUAR +0,4% GG VORMONAT (PROGNOSE +0,4)
      ERZEUGERPREISE JANUAR +2,7% GG VORJAHR (PROGNOSE +2,4)
      WÖCHENTLICHE AL-ERSTANTRÄGE +7.000 AUF 230.000
      INDUSTRIEPRODUKTION JANUAR -0,1% GG VORMONAT (PROGNOSE +0,2)
      KAPAZITÄTSAUSLASTUNG JANUAR 77,5 % (PROGNOSE 78,0)
- CH: BFS-Arbeitskräfteerhebung Q4 - Zahl Erwerbstätiger steigt um 0,6% gg VJ
- Eurozone: Handelsbilanzsaldo bereinigt Dezember 23,8 Mrd EUR (Prog 22,3)


SONSTIGES
- Nächster Eurex-Verfall: 16.02.

- Übernahmeangebote: 
  - Bell-Angebot für Hügli-Aktien zu 915 CHF (13.3. bis 25.4.)
  - Tamedia-Angebot für Goldbach-Aktien zu 35,50 CHF (19.2. bis 20.3.)

- Neukotierungen (angekündigt): 
   - Gategroup (Q1/Q2 2018)
   - Swissport (im Verlauf 2018)

- Dekotierungen: 
   - Myriad (Dekotierung per 30.04.2018; letzter Handelstag 27.04.)
   - Rapid Nutrition (Dekotierung per 30.04.2018; letzter Handelstag 27.04.) 


EX-DIVIDENDE DATEN:
-


DEVISEN/ZINSEN (15.55 Uhr)
- EUR/CHF: 1,1535
- USD/CHF: 0,9230
- Conf-Future: +12 BP auf 157,08%
- SNB: Kassazinssatz +0,221%


BÖRSENINDIZES (16.00 Uhr)
- SMI: +0,14% auf 8'912 Punkte
- SLI: +0,54% auf 1'465 Punkte
- SPI: +0,16% auf 10'264 Punkte
- Dow Jones: +0,81% auf 25'094 Punkte
- Nasdaq: +0,84% auf 7'205 Punkte
- Dax: +0,18% auf 12'361 Punkte
- FTSE: +0,42% auf 7'244 Punkte
- CAC40: +1,11% auf 5'223 Punkte

Stärkste Titel im SMI/SLI:
- Vifor Pharma (+2,5%)
- ABB (+2,2%)
- Dufry (+1,9%)
- Logitech (+1,9%)
- Lonza (+1,9%)

Schwächste Titel im SMI/SLI:
- Nestlé (-2,7%)
- Givaudan (-0,3%)
- Swisscom (-0,2%)
- Swiss Re (+0,2%)
- Bâloise (+0,3%)

Auffällige Bewegungen SPI und übrige:
- Molecular Partners (+9,4%)
- Addex (+8,4%)
- SHL Telemedicine (+7,0%)
- Santhera (+6,2%)
- Tornos (+4,5%)

- New Value (-9,4%)
- Bq Prof Gestion (-3,9%)
- Newron (-2,3%)
- Leonteq (-2,0%)
- Züblin (-1,9%)

cf/

(AWP)