Afternoon Briefing - Markt Schweiz

Zürich (awp) - Nachfolgend eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen für den laufenden Börsentag:
25.08.2016 16:30
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
- Givaudan bestätigt an Halbjahreskonferenz Mittelfristziele
           Werden aktionärsfreundliche Dividendenpolitik beibehalten

- Novartis meldet positive Phase-III Resultate für MS-Medikament Siponimod
- SGS übernimmt Laboratorio de Control Técnico de Calidad in Chile
- Roche-Tochter Chugai reicht Zulassungsantrag für neue Actemra-Dosierung ein
- Syngenta-Fungizid Solatenol in Frankreich registriert

- Gurit H1: Umsatz 182,3 Mio CHF (AWP-Konsens: 179,0 Mio)
            EBIT 19,1 Mio CHF (AWP-Konsens: 17,3 Mio)
            Reingewinn 14,1 Mio CHF (AWP-Konsens: 11,5 Mio)
      2016: Wachstum im einstelligen Bereich, Margenziel bestätigt
      CEO: Bis 2020 Umsatz von rund 500 Mio CHF angepeilt

- Intershop H1: Nettoliegenschaftsertrag 42 Mio CHF (VJ 36,9 Mio)
                Reingewinn 31,4 Mio (VJ 29,2 Mio)
                EBIT 34,1 Mio CHF (VJ 44,2 Mio)
          2016: Leerstandsquote von gut 12% erwartet
           CEO: Ausschüttung Dividende von 20 CHF sollte wieder möglich sein

- LLB H1: Geschäftsertrag 155,1 Mio CHF (VJ 146,8 Mio)
          Konzernergebnis 43,0 Mio CHF (VJ 40,8 Mio)
          Kundenvermögen 45,3 Mrd CHF (VJ 45,0 Mrd)
          Nettoneugeld-Abfluss von 42,0 Mio CHF (VJ Abfluss 166 Mio)
    2016: Weiterhin solides Jahresergebnis erwartet
     CEO: Sind im zweiten Halbjahr beim Nettoneugeld gut gestartet

- Pax Anlage H1: Halbjahresgewinn von 0,6 Mio CHF (VJ 12,7 Mio)
           2016: Gewinn unter Vorjahr aber deutlich über H1 2016
           Mittelfristig Eigenkapitalquote von min. 40% und  
             Immobilienportfolio von 700 Mio CHF angestrebt

- Perrot Duval 2015/16: Erneut Verzicht auf Dividendenausschüttung
               2016/17: Erwarten leichte Verbesserung bei Umsatz und Gewinn

- SPS H1: Betriebsertrag 497,4 Mio CHF (VJ 497,9 Mio)
          Mietertrag 225,5 Mio CHF (AWP-Konsens: 228,6 Mio)
          EBIT vor Neubewertung 174,2 Mio CHF (VJ 200,5 Mio)
          Reingewinn vor Neubewertung 120,3 Mio CHF (AWP-Konsens: 113,6 Mio)
    2016: Guidance bestätigt (Steigerung von Mietertrag, Betriebsertrag)

- Sunrise Q2: Umsatz 472 Mio CHF (AWP-Konsens: 462,5 Mio)
              EBITDA (adj.) 150 Mio CHF (AWP-Konsens: 147,4 Mio)
              Reingewinn 10 Mio CHF (AWP-Konsens: 15,5 Mio)
        2016: Umsatz- und EBITDA-Ziel bestätigt
              Dividende weiterhin zwischen 3,24 und 3,36 CHF erwartet
        CEO: Momentum bei Kundenzahl stimmt zuversichtlich für H2
             Sehe Potenzial im Prepaid- und Geschäftskundenbereich
             Kosten sollen im Rest des Jahres stabil bleiben

- Tamedia H1: Umsatz 503,6 Mio CHF (VJ 530,7 Mio)
              EBIT 61,3 Mio CHF (VJ 72,4 Mio); Marge 12,2%
              Konzernergebnis 55,8 Mio CHF (VJ 71,6 Mio)
     Gruppenweites Qualitätsmonitoring für alle Medien geplant
        CEO: EBIT-Ziel bleibt bei 15% - Rückgänge im Printbereich belasteten
             Buchgewinn bei Verkauf local.ch/search.ch wären um 30 Mio CHF
             Kooperationsgespräche auch mit BaZ - keine "Abtauschgespräche"

- VAT H1: Umsatz 235,5 Mio CHF (AWP-Konsens: 218,9 Mio)
          EBITDA 67,8 Mio CHF (AWP-Konsens: 66,8 Mio)
          Reingewinn 24,2 Mio CHF (AWP-Konsens: 25,5 Mio)
    2016: Erwartet Umsatzwachstum von 12 bis 15%
     CEO: Erwarten weiterhin kräftige Nachfrage nach unseren Produkten
          Wollen speziell in Asien weiter expandieren

- Von Roll H1: Umsatz 174,1 Mio CHF (VJ 189,1 Mio)
               EBIT -5,4 Mio CHF (VJ -6,6 Mio)
               Reinergebnis -11,1 Mio CHF (VJ -15,9 Mio)
               Refinanzierung der im Oktober auslaufenden Anleihe gesichert
          CFO: Zuversichtlich für positives Betriebsergebnis 2017

- Also ernennt Wolfgang Kranz zum neuen Geschäftsführer in Österreich
- Huber+Suhner und Bombardier schliessen fünfjähriges Partnerschaftsabkommen
- Valora: Rolando Benedick stellt sich 2017 nicht zur Wiederwahl in VR
          Franz Julen soll Nachfolger werden


NEWS VON WICHTIGEN NICHT SIX-KOTIERTEN UNTERNEHMEN: 
- Post H1: Konzerngewinn von 313 Mio CHF (VJ 391 Mio)
- Postfinance H1: EBIT von 237 Mio CHF (VJ 280 Mio)
- NZZ ernennt Michael Schoenenberger zum Inlandchef

BETEILIGUNGSMELDUNGEN
- Lonza: Norges Bank erhöht Anteil auf 3,15%
- Swiss Life: BlackRock meldet Anteil von 5,01%
- Highlight E&E: Scherzer & Co. meldet Anteil von 3,00329%
- LifeWatch: Gruppe Hubert/Aevis erhöht Anteil auf 10,64%
- VAT Group: BlackRock meldet leicht höheren Anteil von 3,17%


PRESSE DONNERSTAG
- Keine relevanten Nachrichten


ANSTEHENDE INFORMATIONEN VON UNTERNEHMEN
  Donnerstag:
- 

  Freitag:
- Alpiq: Ergebnis + MK H1
- Bachem: Ergebnis H1
- Nebag: Ergebnis H1
- Zug Estates: Ergebnis H1 (Conf Call 10.30 Uhr)
- Edisun Power: Ergebnis H1
- u-blox: Ergebnis H1
- Baumgartner: Ergebnis H1 (nachbörslich)

  Montag:
- Ems-Chemie: Ergebnis H1 (definitiv)
- Airesis: Ergebnis H1 (nachbörslich)


WICHTIGE ANSTEHENDE WIRTSCHAFTSTERMINE
- 

WIRTSCHAFTSDATEN
- BFS: Industrieproduktion sinkt im Q2 um 1,2% zum Vorjahr - Umsätze -2,3%
- DE: IFO-Geschäftsklima Aug 106,2 Pkt (Prog 108,5)
      IFO-Geschäftslage Aug 112,8 Pkt (Prog 114,9)
      IFO-Geschäftserwartungen Aug 100,1 Pkt (Prog 102,4)
- US: Wöchentliche AL-Erstanträge -1'000 auf 261'000
      Auftragseingang langl. Güter Juli +4,4% gg VM (Prog +3,4)
      Markit-Einkaufsmanagerindex Dienste August 50,9 Pkt (Prog 51,8)


SONSTIGES
- Nächster Eurex-Verfall: 16.09.

- SIX: Ordentliche Indexreview per 19.9.2016: 
   - SMI: Keine Indexkorbveränderung
   - SLI: Keine Indexkorbveränderung
   - SMIM: Schindler N kommt für DKSH 

- Laufende Übernahmeangebote:
   - Syngenta: ChemChina bietet 465 USD je Aktie plus 5 CHF Sonderdividende
              (Angebotsfrist bis 13.09. verlängert)

- Dekotierungen: 
   - Gategroup (von HNA angestrebt, Termin noch nicht bekannt)
   - Kuoni (von SIX bewilligt, Termin noch unbekannt)
   - Swmtl Holding in Liquidation (Termin noch unbekannt)

- IPO an SIX: 
   - Galenica: Aufteilung in 2 Unternehmen (spätestens Ende 2017)
   - CS: Teilverkauf Schweizer Tochter (Bis Ende 2017 geplant)

- Accu: Handel an SIX bis auf weiteres eingestellt (Kein Geschäftsbericht)
-

EX-DIVIDENDE DATEN:

per 1.9.:
Cosmo (1,40 EUR)


DEVISEN/ZINSEN (15.50 Uhr)
- EUR/CHF: 1,0911
- USD/CHF: 0,9661
- Conf-Future: -38 BP auf 169,85%
- SNB: Kassazinssatz -0,50%


BÖRSENINDIZES (15.50 Uhr)
- SMI: -0,97% auf 8'120 Punkte
- SLI: -0,85% auf 1'228 Punkte
- SPI: -0,84% auf 8'841 Punkte
- Dax: -1,14% auf 10'502 Punkte
- FTSE: -0,34% auf 6'812 Punkte
- CAC40: -0,87% auf 4'397 Punkte
- Dow Jones: -0,13% auf 18'458 Punkte
- Nasdaq Comp: -0,17% auf 5'209 Punkte

Schwächste Titel im SMI/SLI:
- Aryzta (-2,5%)
- Novartis (-1,9%)
- Galenica (-1,8%)
- Roche (-1,6%)
- Zurich (-1,4%)

Stärkste Titel im SMI/SLI:
- Syngetna (+0,2%)
- Clariant (+0,1)
- Swisscom (unv.)
- Richemont (unv.)
- CS (-0,2%)


Auffällige Bewegungen SPI und übrige:
- BPDG (-8,6%)
- Von Roll (-5,6%)
- Schmolz+Bickenbach (-4,3%)
- GAM (-3,6%)
- BB Biotech (-3,3%)

- Sunrise (+7,9%)
- BC Jura (+5,8%)
- SNB (+5,0%)
- Emmi (+3,3%)
- VP Bank (+3,1%)

yr

(AWP)