Afternoon Briefing - Markt Schweiz

Zürich (awp) - Nachfolgend eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen für den laufenden Börsentag:
25.10.2016 16:30
UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
- Novartis Q3: Gruppenumsatz 12,1 Mrd USD (AWP-Konsens: 12,18 Mrd)
               Reingewinn 1,95 Mrd USD (VJ 1,81 Mrd)
               Core-EBIT 3,38 Mrd USD (AWP-Konsens: 3,26 Mrd)
               Core-EPS 1,23 USD (AWP-Konsens: 1,20 USD)
               Umsatz Cosentyx 301 Mio USD (Q2 2016: 260 Mio)
               Umsatz Entresto 53 Mio USD (Q2 2016: 32 Mio)
               Umsatz Innovative Medicine 8,17 Mrd USD (AWP-Konsens: 8,09 Mrd)
               Umsatz Sandoz 2,52 Mrd USD (AWP-Konsens: 2,61 Mrd)
               Umsatz Alcon 1,44 Mrd USD (AWP-Konsens: 1,48 Mrd)
               Produktivitätsinitiativen wiegen Generika-Umsatzeinbussen z.T.auf
               Bruttoeinsparungen von rund 0,6 Mrd USD (Q2 0,7 Mrd)
           9 Mte: Konzerngewinn 5,8 Mrd USD (VJ 16,7 Mrd)
           2016: Gesamtjahresausblick für Konzern bestätigt
           Umsatzausblick 2016 für Entresto von rund 200 Mio USD bekräftigt 
           CEO: Biosimilar-Programm läuft sehr gut
                Sehen Abschneiden in Q3 als Beweis für unsere Innovationskraft
                Sehen bei Alcon trotz schwachem Q3 erste Fortschritte
                Sehen Generika-Umsatzeinbussen nun bei weniger als 3 Mrd USD
                Sehen uns bei LEE011 in guter Konkurrenz-Position
                M&A-Strategie bleibt unverändert - setzen auf Ergänzungskäufe
                Für Roche-Anteil gibt es noch keine weitere Entscheidung
    CFO an Investor Call: Gleevec-Effekt wird 2017 noch deutlicher belasten
                          Innovative Medicine wird Erwartungen 2016 erfüllen
                          Alcon wird 2016 Umsatz-Prognose nicht ganz erfüllen

- Syngenta: Regulatorische Prüfung ChemChina-Deals streckt sich bis in Q1 2017
            Regulatorischer Prozess schreitet voran
            Viele Aufsichtsbehörden haben zusätzliche Informationen angefordert
            ChemChina und Syngenta halten an der Transaktion fest
            ChemChina und Syngenta zuversichtlich hinsichtlich des Abschlusses
     CEO zu AWP: Haben keine Indikation, dass ChemChina-Deal blockiert wird
                 EU-Kommission wird höchstwahrscheinlich in Phase II gehen
                 Abschluss des ChemChina-Deals in Q1 2017 ist möglich
                 Haben nur sehr wenig Überlappungen mit ChemChina-Tochter Adama
                 ChemChina ist nicht in Fusionsverhandlungen mit Sinochem
     CFO: Finanzierung ist gesichert und unwiderruflich
            Q3: Umsatz 2,5 Mrd USD (AWP-Konsens: 2,58 Mrd)
                Umsatz Lateinamerika 999 Mio USD (AWP-Konsens: 1'215 Mio)
            2016: Umsatzziel bestätigt - Leicht unter Vorjahr erwartet
                  EBITDA-Marge auf Vorjahr erwartet - Free Cashflow über 1 Mrd

- Schindler 9 Mte: Bestellungseingang 7'675 Mio CHF (AWP-Konsens: 7'549 Mio)
                   Umsatz 7'054 Mio CHF (AWP-Konsens: 7'069 Mio)
                   EBIT 781 Mio CHF (AWP-Konsens: 774 Mio)
                   Konzerngewinn 586 Mio CHF (AWP-Konsens: 573 Mio)
            2016: Umsatzziel bestätigt - Plus in LW von 3-5%
                  Neues Gewinnziel von 780-830 Mio CHF (bisher: 750-800 Mio)
            CEO: Erwarten für 2017 Verbesserung bei operativer Profitabilität
                 Unsere eigene Performance in China war gut
            CFO: EBIT-Marge wird im Q4 tiefer sein als im Q3
                 Wachstum in Asien ohne China war im Q3 zweistellig

- Galenica: Aloxi von Vifor Pharma erhält Schweiz-Zulassung für Kinder

- Panalpina Q3: Nettoumsatz 1'267 Mio CHF (AWP-Konsens: 1'372 Mio)
                Bruttogewinn 355,4 Mio CHF (AWP-Konsens: 373,9 Mio)
                EBIT 32,9 Mio CHF (AWP-Konsens: 34,9 Mio)
                Reingewinn 24,6 Mio CHF (AWP-Konsens: 26,2 Mio)

- Huber+Suhner 9 Mte: Umsatz 558,8 Mio CHF (AWP-Konsens: 571,1 Mio)
                      Auftragseingang 567,8 Mio CHF (AWP-Konsens: 573 Mio)
                2016: Umsatzprognose bestätigt - EBIT-Marge leicht reduziert
                      Neu EBIT-Marge am oberen Ende der Spanne von 6-9% erwartet
               CEO: Positive Signale aus dem chinesischen Markt
                    Unterbruch der LTE-Rollouts in Indien länger als erwartet

- Feintool 9Mte: Umsatz 416,9 Mio CHF (VJ 374,2 Mio)
           Q3: Nettoumsatz 138,4 Mio CHF (AWP-Konsens: 139,4 Mio)
           2016: Umsatz weiter bei 555 Mio CHF und EBIT-Marge von 7,5% erwartet

- Ams übernimmt Heptagon - Umsatz rund 90 Mio USD (Run Rate)
      Q3: Umsatz 146,7 Mio EUR (AWP-Konsens: 150,3 Mio)
          Reingewinn 55,9 Mio EUR (AWP-Konsens: 23,6 Mio)
          EBIT 28,0 Mio EUR (AWP-Konsens: 26,0 Mio)
      Q4: Umsatz von 127-134 Mio EUR u. seq. niedrigerer op. Marge erwartet
      CEO: Halten an Dividendenpolitik mit 25% Payout-Ratio fest
           Sehen mit Heptagon in Zukunft grosse Wachstumschancen
           Verlust eines Kundenauftrags im Consumer-Bereich belastet im Q4
           Q4-Marge dürfte etwas unter Druck kommen; EBIT-Marge bei 11-13% erw.

- Hochdorf unterzeichnet Vereinbarung für Kauf von 51% an Pharmalys
        A. o. GV zu Pharmalys-Übernahme per Ende 2016 geplant

- Hypothekarbank Lenzburg fasst Anlage- und Unternehmenskunden zusammen
- Relief Therapeutics und FirstString bilden Partnerschaft zu Atexakin Alfa
- Varia US Properties AG plant IPO und Listing an SIX Swiss Exchange


NEWS VON WICHTIGEN NICHT SIX-KOTIERTEN UNTERNEHMEN: 
-

BETEILIGUNGSMELDUNGEN
- Adecco: The Capital Group Companies senkt auf 2,67%
- Clariant: UBS Fund Management senkt Anteil auf 

uh

(AWP)