Alcon legt Anleihen über 2 Milliarden US-Dollar auf

Der Augenheilkundekonzern Alcon legt mehrere Anleihen im Gesamtwert von insgesamt 2 Milliarden Dollar auf. Die Erträge sollen für die Rückzahlung ausstehender Schulden und für "allgemeine Unternehmenszwecke" verwendet werden, wie der Konzern mit Sitz in Genf in der Nacht auf Dienstag mitteilte.
17.09.2019 06:31

Eine Summe von 500 Millionen Dollar will Alcon über eine Anleihe zu 2,75 Prozent mit Laufzeit 2026 aufnehmen. Weitere 1,0 Milliarden nimmt Alcon über eine 3,0-Prozent-Anleihe bis 2029 und 500 Millionen Dollar über eine 3,8 Prozent-Anleihe bis 2049. Ausgegeben werden die Anleihen von der Tochtergesellschaft Alcon Finance Corporation. Das Angebot läuft bis am 23. September.

tp/rw

(AWP)