Andermatt Swiss Alps platziert Anleihe über 50 Millionen Franken

Die Immobiliengesellschaft Andermatt Swiss Alps hat erfolgreich ein Anleihe im Volumen von 50 Millionen Franken herausgegeben. Die Emission wurde bei einer diversifizierten Gruppe von institutionellen Investoren, Retail-Investoren und Wealth-Management-Kunden sowie Family Offices platziert, teilte die an der SIX kotierte Gesellschaft am Mittwoch mit.
13.06.2018 07:58

Der Erlös der Anleihe mit einem jährlichen Coupon von 4,0 Prozent und einer Laufzeit bis 2023 dient den Angaben zufolge dem weiteren Ausbau des Feriendorfes Andermatt Reuss sowie der frühzeitigen Refinanzierung der Anleihe von 50 Millionen Franken, welche im Dezember 2020 zur Rückzahlung fällig wird.

Die Anleihe wurde über die Bank Vontobel am Schweizer Kapitalmarkt begeben.

sig/cf

(AWP)