Axpo-Kreditrating durch ZKB auf 'A-'/negativ gesenkt

Zürich (awp) - Die Zürcher Kantonalbank senkt das Kreditrating für den Stromkonzern Axpo und die Axpo-Tochterunternehmen um eine Stufe auf 'A-'/negativ. Grund für die Rückstufung sei die Gewinnwarnung nach erneuten Wertberichtigungen über rund 1,4 Mrd CHF, heisst es im Kommentar vom Mittwoch. Der unverändert negative Ausblick widerspiegele die angespannte Lage in der Strombranche.
21.09.2016 10:10

Von der Rückstufung im gleichen Umfang seien auch sämtliche Tochtergesellschaften, an denen Axpo eine namhafte Beteiligung hält, betroffen, so die ZKB. Namentlich sind dies die Albula-Landwasser Kraftwerke AG, Axpo Trading, Centralschweizerische Kraftwerke, ENAG, Kraftwerk Göschenen, Kraftwerke Ilanz KWI, Kraftwerke Sarganserland AG (KSL), Kraftwerke Vorderrhein AG (KVR), KW Linth-Limmern, und die Misoxer Kraftwerke AG.

an/

(AWP)