Bankaktien nach ansteigenden Sorgen um italienische Banken unter Druck

Nach dem gestrigen Steigflug befinden sich die Schweizer Bankaktien am Freitag bereits wieder im Abstieg. So notieren UBS (-1,8%), CS (-1,3%) und Julius Bär (-0,9%) gegen 10 Uhr deutlich im Minus.
26.10.2018 10:11

Zuvor berichtete die italienische Zeitung "La Stampa" ohne Angaben von Quellen über eine Prüfung der Staatsanleihen-Bestände der heimischen Kreditinstitute, die die italienische Notenbank angeordnet haben soll. Besonders im Blick stünden die Anleihen im Handelsbuch, deren Wert durch Marktbewegungen beeinflusst werde. Die Europäische Zentralbank (EZB) soll die italienische Notenbank zu dieser Prüfung aufgefordert haben.

Die Prüfung steht vor dem Hintergrund des Haushaltstreits zwischen Italien und der EU. Die italienische Regierung hat ein Budget für den Staatshaushalt vorgelegt, die die Hauhaltregeln der EU verletzen.

lie/ra

(AWP)