Bitcoin springt wieder über 10'000 US-Dollar

Die Digitalwährung Bitcoin ist am Donnerstag deutlich gestiegen und hat die Marke von 10'000 US-Dollar wieder überwunden. Am Nachmittag stieg der Kurs auf der Handelsplattform Bitstamp bis auf 10 484 Dollar. Vor dem rasanten Anstieg war er noch bei 9280 Dollar gehandelt worden.
18.07.2019 17:23

"Für den plötzlichen Kurssprung könnte die Auflösung zahlreicher Short-Positionen ausgemacht werden", kommentierte Timo Emden, Analyst bei Emden Research. Mit Short-Positionen spekulieren Anleger auf fallende Kurse. Am Dienstag und Mittwoch hatte die Skepsis des US-Senats über der geplanten Facebook-Währung Libra noch die Kurse einbrechen lassen. Am Mittwoch hatte der Bitcon mit 9'050 Dollar den niedrigsten Stand seit Mitte Juni erreicht.

"Schnäppchenjäger könnten die Aufwärtsrally nun forcieren", schreibt Emden. Es könne sich aber auch nur um eine technische Gegenbewegung halten. "Die Gefahr grösserer Rücksetzer bleibt präsent", so Emden./jsl/he

(AWP)